Allgemeines,  Dies und Das,  Galerie

Hot glue stencil… Klingt spannend, oder?

So, ich hatte ja versprochen noch was zu stempeln aus Heißkleber zu sagen…

Na gut, das klingt viel aufregender als es eigentlich ist. Eigentlich ist es total easy peasy.

Alles was ihr dafür braucht, ist Backpapier und eine Heißklebepistole-naturlich mit Patrone. Ich hatte nämlich keine mehr und musste erstmal neue besorgen.

Los geht’s:

Alles was ihr machen müsst, ist mit dem Heißkleber zügig auf das Backpapier zu malen. Wer sich unsicher ist, kann natürlich was direkt auf dem Backpapier vormalen, wer mutiger ist, legt einfach frei Hand los.

Ich hab mich für nen Schriftzug entschieden. Also mutig losgeschrieben und dann fest werden lassen. Ist das ganze abgekühlt, legt ihr es an der gewünschten Stelle aufs Shirt (Brett in der Mitte nicht vergessen) und dann los. Diesmal hab ich mir die Bleiche in eine Sprühflasche gefüllt und ein wenig verdünnt (einfach mit Wasser). Auf den Stempel sprühen (nicht zu nass), einwirken lassen und dann wie sonst auch. Ausspülen und einmal in der Waschmaschine durchwaschen.

Fertig…

Sagt selbst, super einfach oder? Und mir gefällt es supergut.

Übrigens könnt ihr hier sehen, dass es auch Material gibt, dass sich nicht Bleichen lässt. Der Spitzenrand am Ausschnitt hat nämlich auch Bleiche abbekommen, aber auch nach längerer einwirkzeit ist da absolut nix passiert.

Please follow and like us:

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Follow by Email
Instagram