• Achtsamkeit,  Uncategorized

    Draußen grau, drinnen gemütlich

    Kennt ihr solche Tage? Da ist alles grau und trüb und kalt, da braucht man es drinnen warm und gemütlich. An solchen Tagen zünden wir Kerzen an und trinken Tee oder heiße Schokolade. Unbedingt gehört auch Soulfood zu solchen Tagen, wie z. B. Eierkuchen bzw. Pfannkuchen. Ja, hier bei uns heißen die Eierkuchen und werden von fast allen geliebt. Mein liebstes Lieblingsrezept hab ich mal vor 100 Jahren oder so bei einer Sendung mit Tim Mälzer aufgeschrieben und was soll ich sagen, es ist das einfachste und beste Rezept ever! Das Grundrezept lautet (für 5 Portionen) : 10Eier 1 l Milch 1 Prise Salz 500g Mehl Das war’s. Wer sie…

  • Achtsamkeit,  kreative Erwachsene,  kreative Kinder

    Wasserperlen, Faszination für (fast) alle Sinne

    Ich hab ja versprochen, was über wasserperlen zu schreiben… Also, diese kleinen, bunten, glibschigen Kugeln sind für Kinder total faszinierend. Schon allein die kleinen Krümel in eine Schüssel zu geben, Wasser dazu und dann zu beobachten, wie sie wachsen, ist so spannend. Wenn sie fertig sind, sehen sie so schön aus, sie fühlen sich ganz speziell an, bringen selbst lebhafte Kinder schnell zur Ruhe. Sie finden dabei ganz schnell zu sich und versinken regelrecht in sich. Man muss vorsichtig damit sein, weil die Perlen weich sind und schnell kaputt gehen, die Konzentration ist dabei voll fokussiert. Man sollte dementsprechend auch auf eine ruhige Atmosphäre achten, ohne viel Gewusel und Ablenkung…

  • Achtsamkeit,  kreative Kinder

    Was malst du denn da Schönes?

    Dieses Mal geht es um ein Thema, dass mir immens wichtig ist, nämlich das Loben bzw. Bewerten von Kinderbildern. Leider beobachte ich es immer wieder und das nicht nur bei Eltern sondern auch bei Erziehern: Ein Kind – knapp 2 Jahre malt ein Bild – Eigentlich eine schöne Sache, was sollte man da schon falsch machen? Zum Ersten gibt es total viele Menschen, die sich während des Malens schon einmischen “willst du nicht eine andere Farbe nehmen?…. nein, nicht den Stift, guck mal, der passt doch viel schöner… Mal doch nicht nur an einer Stelle, hier ist dich noch ganz viel Platz… Bist du jetzt fertig?… Bist du jetzt fertig?……

  • Achtsamkeit,  Allgemeines,  Dies und Das,  kreative Kinder

    Abkühlung für heiße Tage – nachhaltigere Wasserbomben

    Es sind über 30°C und die letzten Ferientage stehen an. Was tut man also um die Kinder zu unterhalten? Und gleichzeitig für ein bisschen Abkühlung zu sorgen? Wir haben deshalb nachhaltige Wasserbomben gebastelt… Kennt ihr das? Man besorgt Wasserbomben, braucht ewig um sie zu füllen und innerhalb weniger Minuten ist alles vorbei und man muss diese blöden Gummischnipsel einsammeln. Vor kurzem habe ich dann eine Anleitung entdeckt und wollte das unbedingt ausprobieren. Also haben wir ganz viel Topfschwämme und Haushaltsgummis besorgt und heute früh haben wir angefangen. Wir haben die Schwämme durchgeschnitten und mit den Gummis verbunden. Das Ganze dann in einen Eimer mit Wasser geschmissen und los geht’s. Wir haben verschiedene…

  • Achtsamkeit,  Dies und Das,  kreative Erwachsene

    Einfach mal so…

    Wisst ihr, als wir angefangen haben, dass alles hier tatsächlich zu planen – als klar war, dass dieser Blog entstehen wird, fragte ich meine Schwester was ich denn schreiben soll. Das Schreiben liegt mir nicht so, das war schon immer mehr ihr Ding. Sie sagte”es ist unser Blog, da kannst du schreiben worüber du willst”… Okay, dann tu ich das jetzt mal. Das hat nicht so viel mit Kreativität zu tun, sondern eher mit Achtsamkeit vielleicht… obwohl, irgendwie.. Ach entscheidet selbst – Was ich euch sagen möchte, ist:Macht das, was euch glücklich macht. Bleibt nicht in einem Job, nur weil ihr da gut verdient, wenn euer Herz nicht dafür brennt…

  • Achtsamkeit,  kreative Erwachsene

    Balsam für die Seele

    Albert Einstein soll mal gesagt haben “Kreativität ist Intelligenz die Spaß hat”Ich finde, dass ist die schönste Umschreibung dessen, was Kreativität ist. Viele glauben ja, Kreativität sei nicht wichtig, man solle doch lieber was “Richtiges” machen. Kreativität gehört für viele in die Kategorie “nicht so wichtig”!Aber egal ob für Kinder, oder Erwachsene – Kreativität ist wichtig für unsere Entwicklung, unsere Intelligenz und unser Wohlbefinden.Kreatives Gestalten, egal ob mit Farbe, oder mit anderen Gestaltungsmitteln – tut einfach gut und schult unser Gehirn. Wir fördern unsere Konzentration und unsere Motorik, können unsere Gefühle auf eine Weise ausdrücken, die ganz und gar intuitiv ist. Nicht umsonst gibt es Kunsttherapien zur Behandlung von Traumata…

  • Achtsamkeit,  Dies und Das,  kreative Erwachsene,  kreative Kinder

    Spuren im Sand

    Nina hat neulich auf Instagram darüber geschrieben, wie wichtig es gerade für kleine Kinder ist, Spuren zu hinterlassen.Ein spannendes Thema, das eng mit der eigenen Kreativität verbunden ist.Ich möchte mich diesem Thema aus einem ganz anderen Blickwinkel nähern – wie ist es eigentlich mit uns Erwachsenen?Ich glaube, dass es auch für uns wichtig ist, das Gefühl zu haben, etwas Bleibendes zu schaffen. Spuren in der Welt, in den Herzen unserer Mitmenschen zu hinterlassen ist eine unglaublich starke Triebfeder gerade auch für unsere Kreativität. Der Wunsch etwas zu hinterlassen ist für viele Ansporn und Anlass sich mit sich selbst und der eigenen Rolle in dieser Welt auseinanderzusetzen.Für mich persönlich zum Beispiel…

  • Achtsamkeit,  Dies und Das

    Albtraum oder Chance?

    Ich weiß, dass diese Zeit für viele von euch schwierig ist. Viele haben Angst um ihren Job, ihre Existenz, oder Angst, krank zu werden. Natürlich geht es mir als Erzieherin nicht anders. Ich gehöre zur Risikogruppe und muss natürlich trotzdem arbeiten.Aber für mich ist diese Zeit auch (trotzdem) eine Zeit der Entschleunigung – ein Geschenk, das so wahrscheinlich nie wieder kommen wird. Ich glaube dass man dort Leben spendet, wo die eigene Aufmerksamkeit verweilt – was damit gemeint ist? Das womit ich mich beschäftige, worüber ich nachdenke, ist dass, was ich in mein Leben ziehe und was ich wahrnehme. Konzentriere Ich mich nur auf mein Problem, nur darauf, was alles…

Follow by Email
Instagram